Diese Woche geht es um das Thema:

BitCoin vs. Gold

Fälschungssicherheit

ist ein selbsterklärender Begriff, der die Qualität der Einzigartigkeit eines bestimmten Assets misst. Vermögenswerte, die anfällig für Fälschungen sind, tragen ein hohes Risiko der Entwertung und erfordern oft Methoden oder Werkzeuge zur Erkennung von Fälschungen. Es ist sehr schwer, die Qualität und Reinheit von Gold zu verifizieren, oder ob es überhaupt Gold ist, ohne die richtigen Werkzeuge. Physisches Gold ist anfällig für Fälschungen und verminderte Reinheit, während Bitcoin völlig fälschungssicher ist. Dies wird durch das Blockchain-Netzwerk ermöglicht, das jede geminte Münze und Transaktion verifiziert und aufzeichnet.

Die Portabilität 

ist eine wichtige Eigenschaft, die es dir ermöglicht, dein Vermögen innerhalb kurzer Zeit nahtlos zu bewegen. Es dauert Tage, wenn nicht Wochen, um physisches Gold an einen anderen Ort zu transferieren oder eine Transaktion durchzuführen. Physisches Gold erfordert teure Transport- und Sicherheitsmaßnahmen, während Bitcoin in weniger als 20 Minuten mit deinem Smartphone überall auf der Welt übertragen werden kann.

Dezentralisierung

gilt sowohl für die Ausgabe als auch für die Verwaltung von wertvollen Vermögenswerten. Sowohl die Ausgabe als auch die Verwaltung von Bitcoin sind vollständig dezentralisiert, da es keine zentrale Instanz gibt, die neue Bitcoins ausgibt (schürft), den Vorrat reguliert oder das Netzwerk verwaltet. Gold hingegen hat einen sehr zentralisierten Mining-Prozess, mit nur ein paar Mining-Unternehmen, die den Markt kontrollieren. Der Goldhandel ist ebenfalls sehr zentralisiert, und P2P-Transaktionen sind minimal und in vielen Teilen der Welt illegal.

Teilbarkeit 

bedeutet, dass der Vermögenswert in kleinere Komponenten aufgeteilt werden kann. Dies ist eine besonders wichtige Eigenschaft im Handel und Austausch von Waren. Du kannst Gold teilen, aber das kannst du kaum zu Hause tun. Ein einzelner Bitcoin kann in 100.000.000 Satoshi geteilt werden, die kleinste Menge an Satoshi, die du übertragen kannst, ist 546 Satoshi. Kannst du dir vorstellen, mit Goldkörnern für Waren zu bezahlen? Die kleinste Einheit von Gold, das “Grain”, wiegt nur 0,0648 Gramm.

Quelle: Binance

 

Fazit:

Gold ist ein Rohstoff und unterliegt auch einer Begrenztheit wie BitCoin.

Gold ist nur von LBMA zertifizierten Herstellern bzw. Unternehmen zu kaufen, um die Fälschung auszuschließen. Hier wird die Kette von Mine bis zum Kunden nahtlos überwacht.

Das ist wie mit der Tiefkühlkost, hier darf nie die Kühlkette unterbrochen werden, um qualitativ, hochwertige Produkte zu haben.

 

BitCoin auf anerkannten Börsen kaufen – Vorsicht vor SCAM!

Allerdings sollten größere Vermögenswerte auf einem Ledger gesichert werden.

Jetzt Vermögenswerte auf Ledger sichern!

Ein Ledger ist Garant für die Sicherheit und Eigentum deines Assets. Hier kannst DU auch mehrere kryptische Währungen aufbewahren und per USB- oder Bluetooth-Anschluss DEIN Vermögen transferieren.

 

Für Neulinge im kryptischen Markt kann ich zum Traden Binance empfehlen und für die Aufbewahrung auf einem Konto mit deutscher IBAN Bitwala.

 

Jetzt an der größten Krypto-Börse Binance traden!

Jetzt mein Bitwala -Konto sicherm !

 

Für alle Fans im kryptischen Bereich ist es unerlässlich einen Ledger zu besitzen!

Klicke hier, um dein Vermögen, deine BTC, ETH, LTC … zu sichern.

Somit hast du dein Vermögen immer und überall dabei. Der Vorteil ist, falls die Krypto-Börse, oder irgendwelche Programme nicht mehr auf dem Markt sind, dann besitzt du dennoch deine Assets. Du hast stets Kontrolle und kannst damit immer und überall agieren.

 

Hier kommst du zu DEINEM LEDGER

Ledger Nano X - The secure hardware wallet
Übrigens, wenn du dir bei mir die genannten Konten sicherst, wartet eine kleine Überraschung auf dich!

 

Ich schreibe über Vermögensschutz und möchte daher auf mehrere Bereiche eingehen.

 

Für viele ist das Thema kryptische Währung nicht greifbar und setzen daher mehr auf Edelmetalle, was auch vollkommen richtig ist. Mir ist wichtig, das jeder für sich sein Maß, seine Leidenschaft entdeckt und somit sein Portfolio ausbaut und gesund aufteilt.

Beispielsweise kannst du dir einen Plan machen 25% jeweils in Edelmetalle, Aktien, Immobilien und kryptische Währung aufzuteilen.

Ich selbst gehe in Krisenzeiten mehr auf Edelmetalle (ca. 50%), danach folgt die kryptische Währung mit 25%, der Rest ist über Sonstiges aufgeteilt.

Vorsicht allerdings bei denjenigen, die noch sehr viel Vermögen in Lebensversicherungen liegen haben. Hierzu habe ich einen Artikel geschrieben: folge dem Link!

Hier wurde massive Gesetzesänderungen auf Bundes- und EU-Ebene hingewiesen.

>zum Artikel

 

Gold ist wertvoll, ein Wertspeicher, magisch und hat seit Jahrtausenden seinen Reiz.

Gold ist zur Altersvorsorge ein Edelmetall, welches unerlässlich fürs Portfolio ist.

Vergleichen wir die letzten Jahrzehnte, ist sehr schnell zu sehen, welche Renditen möglich sind.

Gold dient als Schutz und Sicherheit für die Altersvorsorge, gibt uns Inflationsschutz und erhält stets die Kaufkraft.

 

Denkt daran, das Vermögen immer zu splitten und nie nur auf ein Pferd zu setzen.

 

Viele Grüße

Euer Andreas

….und schreibe mir, wenn du weitere Informationen benötigst.

 






    Ledger Nano X - The secure hardware wallet

    Jetzt Beratung anfordern Kostenlos & unverbindlich
    Mein Name ist Andreas Schubert und ich berate Sie gerne rund um das Thema Gold als Investmentmöglichkeit. Ich freue mich auf unser Erstgespräch & melde mich umgehend auf Ihre Anfrage zurück. Viele Grüße Andreas Schubert